Eine positive Einstellung löst vielleicht nicht alle Probleme, aber zumindest kann man anderen Menschen damit tierisch auf die Nerven gehen. 🥳

Cologne, Germany
Joined October 2012
Filter
Exclude
Time range
-
Near
Replying to @PanPagan
Oder benutzen Sie einfach Ihren Browser, ohne einem Tool-Hersteller oder einem Webservice vertrauen zu müssen. netzwolf.info/code/js/jpegst…
0
0
0
1
Replying to @marga_owski
Fahrkartenkontolle. Ich reiche das Aboticket (mit Mitnahme am WE), deute auf meine Frau und sag: „Sie gehört nicht dazu”. Zugbegleiterin gibt das Ticket an meine Frau und grinst: „Wir Mädels müssen zusammenhalten”. F: Würden Sie lieber Stokowski begegnen oder der Zugbegleiterin?
0
0
0
0
Fahrkartenkontolle. Ich reiche das Aboticket (mit Mitnahme am WE), deute auf meine Frau und sag: „Sie gehört nicht dazu”. Zugbegleiterin gibt das Ticket an meine Frau und grinst: „Wir Mädels müssen zusammenhalten”. F: Würden Sie lieber Stokowski begegnen oder der Zugbegleiterin?
Doppelzimmer im Hotel ist auf meinen Namen gebucht, ich gebe meine Kreditkarte, ich füll die Zettel aus, und dann gehen die Zimmerkarten und die Entschuldigung dass der Computer heute so lang zum Einchecken braucht an meinen männlichen Begleiter :) es sind die kleinen Dinge :)
0
0
1
1
Interessant ist auch der „Kapitalisten-Porno” (Spiegel-Online). In US eines der meistverkauften Bücher; die englische Ausgabe des Wälzers gibt es für 8€; aber es traut sich kein Verlag, eine deutsche Neuauflage zu drucken. amazon.de/dp/3932564030
0
0
0
0
Replying to @Hadmut
Vergleichen Sie den englischen, japanischen und deutschen Wikipedia-Eintrag zum Fukushima-Atomunfall. Es reicht jeweils das Inhaltsverzeichnis. netzwolf.info/kommentare/201…
0
1
0
2
Replying to @Hadmut
Vor ein paar Tagen lief „Starkregen - die Unterschätzte Gefahr”; ist jetzt in der Mediathek. Sehenswert. Eine Wiese mit einem Damm zu einem Retentionsbecken zu machen kostet viele Mios, braucht Gutachter und Ausgleichsflächen und verläuft so im Sande. ardmediathek.de/video/45-min… /2
1
0
0
0
/2 Wo aus einer Orts- eine Kreisstraße wird, ändert sich der Querschnitt des Straßengrabens. Und genau da hüpft der Bach dann aus dem Bett. Usw. Einfach gucken. Haare zu Berge stehen garantiert. (Und das spart Haarspray und schont so das Klima.)
1
0
0
0
Und downloaden nicht vergessen, bevor es verschwindet. Was mich auch immer wieder orientiert: wieso muss ich etwas downloaden, was von meinen GEZ-Groschen gezahlt wurde? Sind die Anstalten unfähig, Lizenzverträge zu machen, die solche Dokus zu Allgemeingut machen?
0
0
0
1
Show this thread
Replying to @Hadmut
Das Ahrtal ist zwischen Altenahr Ort und Walporzheim meist nur zwischen 50 und 100 Metern breit, und die Hänge sind steil bis senkrecht. Die "Mäander" der Ahr sind keine lustigen Bachschleifen, sondern werden durch massive Felsriegel erzeugt. /2
1
0
0
1
2/ Weil die Bahn den Ahrschleifen nicht folgen kann, sind diese Felsriegel z.B. östlich Bf Altenahr und dann östlich Bf Mayschoss mit Tunneln durchstochen. Zwischen den Döfchen ist das Tal klammartig so eng, dass gerade mal Ahr, Bundesstraße und Bahnstrecke da reinpassen. 3/
1
0
0
1
3/ Es gibt da praktisch keine Retentionsflächen; wenn die Ahr mehr Wasser führt, bleibt ihr nach der Überflutung der Uferstreifen nur der Weg nach oben. Wenn Sie das Ahrtal hochwassersicher haben wollen, müssen Sie es entsiedeln. opentopomap.org/#map=17/50.5… /4
2
0
0
1
4/ Ich würd für den Wiederaufbau vorschreiben, dass "hochwassertolerant" gebaut werden muss, also Öltanks und Kabelübergaben im Dachgeschoss statt im Keller, und Erdgeschoss "wasserdicht" oder gekachelt mit abschaltbarer Elektrik. Hochwassersicher gibts im Ahrtal nicht. /5
0
0
0
1
Show this thread