Hallo @ThreemaApp, was sagt Ihr zu diesen Plänen? Ihr seid ja ein Schweizer Unternehmen und gehört daher nicht zur EU.
Lieber EU-Ministerrat, wenn ihr in anderen Fragen auch so schnell arbeiten würdet, wäre das Gigantisch, aber die Rechte der einzelnen Bürger so einschränken zu wollen, ist eine Unverschämtheit! #wienATTACK fm4.orf.at/stories/3008930/
2
2
0
14
Replying to @cebu_11
Threemas Kryptografie lässt prinzipbedingt keine «Generalschlüssel» zu. Die Verschlüsselung wird durch die Nutzer in der App angebracht, nicht von Threema als Dienstbetreiber. ^jf

4:37 PM · Nov 10, 2020

3
15
3
68
Replying to @ThreemaApp @cebu_11
Das backdoor wäre halt 2x Schlüssel zu erzeugen bzw. Modell wie Gruppenchat. Abgesehen von der technischen Implementierung ist also die rechtliche Situation wichtiger.
0
0
0
0
Replying to @ThreemaApp @cebu_11
Als EU könnte man natürlich auch Apps verbieten, die das nicht implementieren (können).
2
0
0
0
Wenn man die APK vom der Threema Seite lädt wäre das doch sogar vorteilhaft, wenn der Playstore außen vor bleibt? Für die Bearbeitung natürlich nicht so toll...
1
0
0
1
Replying to @ThreemaApp @cebu_11
Vieleicht klingt die Frage naiv. In #Telegramm nutze ich keine Gruppen; zu viel & meist unnögiter Input. Gibt es denn in @ThreemaApp überhaupt die Chance "Gruppen" aufzubauen? Nutze den Service gerne für eine sehr vertrauliche Kommunikation.
1
0
0
1
Ja, Threema bietet auch die Möglichkeit Gruppen zu erstellen. Allerdings muss der Administrator der Gruppe, wovon es nur einen geben kann und der nicht übertragen werden kann, die Leute der Gruppe hinzufügen.
0
0
0
2