100 meist arme Länder haben eine Initiative gestartet, Patent- und geistige Eigentumsrechte für Corona Medikamente und Impfstoffe während der Pandemie auszusetzen. Die reichen Länder blockieren den Entwurf. aerzte-ohne-grenzen.de/press…
15
586
59
1,380
Diese Karte zeigt, welche Staaten die Initiative für patentfreie Impfstoffe unterstützen und welche Staaten sie blockieren.

3:05 PM · Nov 27, 2020

45
801
129
1,762
Das sieht doch ziemlich interessengetrieben aus. Staaten mit entwickelter Pharmaindustrie wollen Patentschutz. Die ohne wollen (möglichst freien) Patent-Zugang. Auch im praktischen Interesse muss ein Kompromiss her: Sowas wie Patentschutz nicht aufheben, aber (billigeren) Zugang.
5
1
0
26
Replying to @bini_adamczak
Überraschung ne nicht wirklich. Geld und Macht ist für viele eben wichtiger als Menschen leben. Hauptsache ihnen geht's gut. Frei nach: nach mir die Sinnflut. Reiche Staaten Reiche Bonzen und Lobbyisten nun einmal, wer hätte schon etwas anderes erwartet.
0
0
0
17
Und dann so: mimimi die kommen einfach übers Mittelmeer zu uns. Finde den Fehler.
1
2
1
80
Die Frage ist doch, warum die Forschung hier funktioniert und anderswo nicht.
0
0
0
1
Ich rate mal , die roten sind die Ultra-Kapitalisten?? 😩
0
1
0
7
GIF
Replying to @bini_adamczak
Schon vielsagend statt auf finanzielle und logistische Unterstützung gleich die Eigentumsrechte entziehen zu wollen.
0
0
0
4
Die Staaten die die Entwicklung bezahlen, wollen also ihre Investitionen wieder reinholen und die, welche das nicht tun wollen kostenfreien Zugang. Soll mich das jetzt überraschen? Spoiler: Kein Patent = Keine Impfstoffentwicklung
6
0
0
17
die Staaten die ärmere Länder ausbeuten wollen sich bereichern, die andern wollen überleben. Beides valid. SPOILER: Mit nem nicht-profitorientierten Gesundheitssystem hätten wir viel mehr Impfungen
1
0
0
22